#findingmiomio

Vivaris

Zusammen mit Mio Mio Mate haben wir unter dem Hashtag #findingmiomio eine digitale Schnitzeljagd veranstaltet.

Die Aktion

20 Schatzkisten wurden von 4 YouTubern innerhalb von 20 Tagen deutschlandweit versteckt. Die Truhen waren natürlich prall gefüllt mit Goldtalern, Mio Mio Mate Merch und selbstverständlich Flaschen der beliebtesten Sorten von Mio Mio Mate. Hinweise gaben unsere Wächter in ihren Videos auf YouTube und auf Instagram (Stories). Zusammen erreichten sie etwa 50.000 Likes und 500.000 Impressions.

Vergraben am Strand von Scharbeutz und bei den Pollerwiesen in Köln oder versteckt in einem Kiosk in Mannheim, die Verstecke waren in jedem Fall ziemlich originell und teilweise nicht ganz so leicht zu finden. Als kleine zusätzliche Hilfe wurden in unmittelbarer Nähe der Verstecke Fahnen für die Schatzjäger platziert.

Da natürlich nicht alle Fans bei der Schatzsuche teilnehmen konnten, gab es ein weiteres Gewinnspiel, zu dem die Wächter aufgerufen haben. Alle Fans, die während der Kampagne auf Twitter oder Instagram ihren schönsten Mio-Mio-Moment unter dem Hashtag #findingmiomio veröffentlichten, nahmen automatisch an der Verlosung teil und hatten die Chance, einen von vielen Gewinnen zu erhaschen. 

Microsite

Auf der Website www.miomiomate.de wurden schließlich die Videos aller Wächter zusammengeführt und die Aktion erklärt. Neben den Preisen des #findingmiomio-Gewinnspiels, wurde auch eine Social Wall integriert, mit welcher wir die Mio-Mio-Momente von Instagram und Twitter visualisieren konnten. Wir freuen uns bereits jetzt auf die nächste digitale Schnitzeljagd.