G5 Kampagne

LG

Seit Mitte Februar begleiten wir den Launch vom G5, LGs neustem Flagship Smartphone - Von der Pressekonferenz bis in luftige Höhen.

Innerhalb des Pre-Launches haben wir diverse Banner und Google Lightboxes realisiert.

Einen Spot mit Jason Statham haben wir zum Launch für den deutschen Markt adaptiert, wozu die Auswahl eines passenden Sprechers gehörte, der Schnitt des Spots und die Anpassung des Outros für das deutsche Fernsehen.

Auch an das bestehende Sponsoring von Bayer Leverkusen haben wir uns herangewagt und sind aktiv geworden: Die Rollstuhl-Rampe strahlt jetzt im G5 Design und auch unsere erste Bandenwerbung wird bei den kommenden Spielen zu bewundern sein.

Da jeder Launch auch seine Influencer braucht, die das Gerät innerhalb ihrer Channels bekannt machen, haben wir die Kooperation mit dem YouTube Star Simon Unge fortgeführt. Er stellt auf charmante Art und Weise sein neues Smartphone in Verbindung mit seiner App vor.

Die Kamera - das besondere Feature des G5 -  sollte bei der Vorstellung natürlich auch nicht zu kurz kommen. Nur wie?

Gefühlt hat man schon jede Ecke der Stadt mit dem Smartphone erkundet und in Form von schönen Fotos festgehalten. Um mal etwas ganz besonderes auf Instagram zu posten, war es an der Zeit für einen Perspektivwechsel.

Dafür haben wir uns in Hamburg mit den Instagramern @s_timmung, @welovehh, @immerdieanderen, @simonfessler & @taddi getroffen und eine Ballonfahrt organisiert.

Über seinen Kanal hat Sebastian eine Wildcard verlost, über die sich Stefanie von @immerdieanderen freuen durfte. Ein wenig Kopfzerbrechen bereitete uns allerdings das typische Hamburger Wetter, das bekanntermaßen ziemlich unbeständig ist. Die Thermik - für einen Ballonflug von essentieller Bedeutung - wurde außerdem vom Schietwetter absolut garstig beeinflusst.

Viermal mussten wir deswegen unseren Start verschieben. Doch Optimismus zahlt sich aus und am Ende waren aller guten Dinge fünf. So konnten wir kurzfristig auf der Elbinsel Entenwerder starten. Mit dem LG G5 in der Hand konnten wir die Stadt von oben erkunden, wobei die Weitwinkel-Funktion absolut grandiose Bilder geliefert hat.