#BadPisser

Universal Pictures

Unsere Aufgabe war es, ein Konzept für die von Social Movie Night veranstaltete After-Show-Party zum Film Bad Neighbors 2 zu entwickeln und umzusetzen.

Nach Vorbild des belgischen Manneken Pis, haben wir eine Gipsfigur gebaut und auf einem Zimmerbrunnen befestigt, die allerdings kein Wasser, sondern feinsten Wodka pinkelte. In Anlehnung an das Original wurde er feierlich Badpisser getauft.

Da ein Zimmerbrunnen mit Alkohol zwar nett ist, wir aber weder Landschaftsgärtner noch Gastronomen sind, haben wir das Konzept um einen digitalen Schalter erweitert. Für den Genuss eines Shots mussten die Gäste ein Instagram posten und dieses mit #Badpisser vertaggen.

Wir haben dafür die Pumpe des Brunnens mit einem Raspberry Pi verbunden, der wiederum mit der Instagram API kommuniziert. Wird ein Bild mit entsprechendem Hashtag gepostet, aktiviert der Pi eine Steckdose für die Dauer, in der ein Shot Wodka ausgeschenkt wird.

Insgesamt wurde der Badpisser über 1000 mal erwähnt und hat 21 Flaschen ausgepinkelt.

Cheers